* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Russische Spezialitäten
     Cocktails
     Desserts
     kalorienarm
     Hauptspeisen

* Letztes Feedback






Borschtsch

Zutaten:

2 große rote Rüben, 200-250g Weißkohl oder Sauerkraut, 1-2 Möhren, 1 Petersilienwurzel, 1-2 Zwiebeln, 1 EL Tomatenpüree oder 2 frische Tomaten, 2 EL Fett (am besten Schweineschmalz), 100 g Speck, 1 EL Zucker; 2-3 Knoblauchzehen, 1 EL Essig, 1,5-2 1 Wasser

 

Zubereitung:

In siedende Brühe (oder Wasser) den in Vierecke geschnittenen frischen Kohl geben und etwa 10 - 15 Minuten kochen. Rote Rüben entweder schmoren oder mit anderem Gemüse dünsten, dann in die Brühe legen und gar kochen. 10-15 Minuten vor Ende der Garzeit Salz, Gewürze und Zucker zugeben und etwa 5 Minuten, bevor der Borschtsch gar ist, den mit Schmalz zerkleinerten Knoblauch und einige Speckwürfel hinzufügen. Wenn man Sauerkraut verwendet, so wird es geschmort und zusammen mit den roten Rüben in den Borschtsch gegeben. 5-7 Minuten bevor der Borschtsch gar ist, kann man auch eine mit Brühe verdünnte Einbrenne zugeben. Das macht den Borschtsch noch sämiger. Wenn erwünscht, kann man den Borschtsch auch mit Kartoffeln kochen. In diesem Fall zwei Kartoffeln in längliche Stücke schneiden und zusammen mit dem Kohl in den Borschtsch geben.

20.8.09 00:48
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung